Anbieter wechseln

Versicherungen, Stromanbieter und viele mehr.

FlexStrom ist pleite!

| Keine Kommentare

Der Berliner Energieanbieter FlexStrom tritt mit dem heutigen Tage in die Fußstapfen von Teldafax und meldet seine Insolvenz an. Auch davon betroffen sind die Tochtergesellschaften OptimalGrün und Löwenzahn Energie. In unserem Stromvergleichsrechner wurden daher umgehend alle in den Rechnern gelisteten Tarife der gesamten Flex-Gruppe bis auf weiteres deaktiviert.

Etwas mehr als 500.000 Kunden dürften von der Pleite des Stromanbieters betroffen sein. Ursache für die plötzliche Pleite sei laut Auskunft des Unternehmens die schlechte Zahlungsmoral der Stromkunden, die nach einer warnenden Meldung im Handelsblatt dem Konzern nicht mehr recht über den Weg trauten. So wurde die Warnung zur self fulfilling prophecy. Angeblich stehen dem Unternehmen und seinen Tochterkonzernen von Kunden mehr als 100 Mio. Euro aus. Auch der lange Winter wird als Grund für die Pleite angeführt. Während die Kunden nur noch ihren normalen Abschlag bezahlen, müsse das Unternehmen zu einem höheren Preis Energie einkaufen.

(Visited 99 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.