Anbieter wechseln

Versicherungen, Stromanbieter und viele mehr.

Wie sinnvoll ist die Berufsunfähigkeitsversicherung?

| 1 Kommentar

Solange man jung und gesund ist, denkt man nicht an die dunklen Tage, die einem noch bevorstehen könnten. Dabei ist eines statistisch erwiesen: Jeder vierte Erwerbstätige wird vor seinem Renteneintritt berufsunfähig – was dann?

Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung versichert man seine Arbeitskraft. Während die meisten Menschen hier zunächst an Berufe mit harter körperlicher Arbeit denken, wie Maurer, Bergarbeiter oder Maler, kann die Berufsunfähigeit auch schnell Arbeiter und Angestellte mit Büroberufen treffen. So ist im Falle einer Netzhautablösung auch die Arbeit am Bildschirm gefährdet, ebenso wie bei Verletzungen oder chronischen Entzündungen der Arme und Finger. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist daher für jedem zu empfehlen, mit ihr erhält man eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente.

Ein früher Abschluss spart Geld

Wer früh einzahlt, hat mehr vom Leben. Logisch ist – je früher man die Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, desto günstiger die Prämie. Es lohnt sich also durchaus für Berufsanfänger, nach einem günstigen Tarif Ausschau zu halten. Die höhe der Versicherungsprämie ergibt sich zum einen aus der Länge des Versicherungszeitraums, also vom Berufseintritt bis zum offiziellen Renteneintritt. Je länger die Versicherungslaufzeit, desto niedriger die Prämie.

Andernfalls droht HartzIV

Ein Viertel aller Deutschen Arbeitnehmer wird vor Eintritt ins Rentenalter berufsunfähig. Wer sich nicht dagegen absichert, dem droht die staatliche Grundsicher – und damit ein Leben am Existenzminimum und die Veräußerung aller wertvollen Güter und Immobilien. Machen Sie daher den großen BU-Vergleich auf anbieterwechsel.org.

(Visited 118 times, 1 visits today)

Ein Kommentar

  1. Tolle Webseite, man kann alles wechseln 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.